Vorfreude auf das „Herbschden“

Der Tag an dem unsere Trauben geerntet werden rückt näher. Laut Kalender ist die Zeit reif – mit Blick durch das Refraktometer strahlend bestätigt. Die Öchslewaage zeigt derzeit durchschnittlich 85° Oe an. Wenn das Wetter stabil bleibt und nicht starker Regen oder Hagel zu einer schnellen Ernte zwingt, könnte mit etwas Glück in den nächsten 2-3 Wochen die 100° – Marke gecrashed werden.

Solange im Berg fleißig weiter Zuckermoleküle wachsen, bleibt Zeit den Keller für das Herbsten vorzubereiten. Neue Fässer für neuen Wein stehen bereit. Die Organisation und zeitliche Abstimmung für Abbeermaschine und Presse laufen. Was uns gerade noch umtreibt ist die Auswahl einer geeigneten Hefe für die Gärung – und die Entscheidung, ob diese bei der zu erwartenden Qualität der Trauben überhaupt erforderlich für unseren eigenen Wein sein soll.

Der Ernte-Countdown hier im Blog läuft seither auf den 03. Oktober. Ich verkürze. Neues Zieldatum: 26. September 2015!

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s