Blog

Tag am Berg

Es ist kurz vor Frühling. Das ist eine tolle Zeit am Berg, denn die Sonne wärmt am Tag und abends das Feuer. Unser Weinberg ist nun vom Vorjahr befreit – das alte Holz verbrannt. Ab jetzt konzentrieren wir uns auf neues Wachstum und freuen uns auf die damit verbundenen Erfahrungen.

Weiterlesen

Eins zwei oder drei… ab ist ab!

Boah, welchen lassen wir nun weiter wachsen? Was ist wenn einer nicht weiterwächst? Oder was ist wenn einer abbricht?   Am Wochenende haben wir wohl eine der grundlegendsten Aufgaben am Weinberg erledigt: Reben geschnitten! Wir sind Anfänger und gehen auf Nummer sicher. Somit bleiben bis auf weiteres zwei Triebe an einem Rebstock stehen. Wir werden sehen,…

Weiterlesen

Winterfest

Man läßt den Winter sich noch gefallen.  Man glaubt, sich freier auszubreiten,  wenn die Bäume so geisterhaft,  so durchsichtig vor uns stehen.  Sie sind nicht, aber sie decken auch nichts zu. J. W. von Goethe Jetzt kann er kommen! Der Weinberg ist winterfest und wird bis im Februar des neuen Jahres still liegen.

Weiterlesen

Stuttgart glänzt im Rebenlaub

Es ist die wohl schönste Zeit für Stuttgarter einen Ausflug nach Fellbach zu unternehmen. Nicht weit entfernt, knapp hinter dem Kappelbergtunnel findet man sich wieder inmitten des württembergischen Trollingerlandes. Nach einer Wanderung führt es nicht selten Paare, Gruppen, Arbeitskollegen und Sangesbrüder in einen der vielzähligen Besenwirtschaften.   Besenwirtschaften sind eine Besonderheit in Schwaben. Bei schwäbischen…

Weiterlesen

Gold von morgen

Es geht um Wein. Es geht um unseren eigenen Wein. Wir werden im nächsten Jahr erfahren, wieviel Genuss und Leidenschaft in die Produktion von eigenem Wein fließt. Und hier über unsere Erfahrungen an der eigenen Rebe berichten. Das wird was – los geht’s ❤

Weiterlesen